Momentesammlerin


Reisen · Fotografie · Einzigartige Momente

Nachdem ich schon seit längerem mit dem Gedanken gespielt habe, habe ich nun endlich den finalen Schritt gewagt – mein eigener kleiner Blog geht an den Start. Da ich beruflich tagtäglich mit Websites und Online-Shops zu tun habe, lag es schon immer nahe eine eigene Website zu betreiben. Die Frage war aber nun zu welchem Thema? Nachdem ich vor ein paar Jahren meine Liebe zur Fotografie (insbesondere Landschaftsfotografie) entdeckt habe und zu dem gerne verreise und in der Natur bin, gab es für mich eigentlich nur ein Thema, das in Frage kam. Du kannst es dir sicher schon denken.

Momentsammlerin ist mein persönlicher Reiseblog, in dem ich einige Einblicke in meine letzten Reisen gebe und was ich dabei alles erlebt habe. Da ich immer auf der Suche nach geeigneten Fotospots bin, zeige ich dabei auch immer meine Lieblingsorte zum Fotografieren.

Manche Reisen liegen schon etwas zurück, daher wirst du sicher schnell die Unterschiede in der Bildqualität bemerken. Natürlich hätte ich auf die älteren Bilder verzichten können, aber mein Ziel ist es auch Fotografieanfängern zu zeigen, wie schnell sich die Bilder, Perspektiven und Wahrnehmung verändern kann. Früher habe ich eine Landschaft zwar angesehen und auch irgendwie wahrgenommen. Heute sehe ich in allem und jedem ein Motiv und nehme auch kleine Details war. Denn besonders die kleinen Details machen, die Bilder für mich zu etwas ganz Besonderem. Ich freue mich jedes Mal, wenn ich (einen für mich) besonderen, oft zufälligen Moment einfangen kann.

Noch gibt es so viele Ort und Länder, die auf meiner Bucketlist stehen, da es einfach noch so viel zu sehen gibt auf dieser Welt. Aber Schritt für Schritt komme ich dem Ziel, zumindest einen kleinen Teil dieser faszinierenden Welt zu sehen, ein Stückchen näher.

„Jeder eingefangene Moment erzählt seine ganz eigene Geschichte und ist mit Erinnerungen verbunden – manchmal gute und manchmal schlechte. Aber jede einzelne prägt und beeinflusst das Leben. Daher gilt es so viele Momente wie möglich zu sammeln.“

 

Hast du Fragen oder möchtest noch mehr Tipps?

Jetzt Kontakt aufnehmen